Todesfälle

Wir trauern um

Johann Weigl (Herzogsdorf)

Johann Weigl (Herzogsdorf)

Ins Kondolenzbuch schreiben und Kerze anzünden

vergrößern

ausdrucken

Bestattung - Galerie

Ins Kondolenzbuch schreiben
und Kerze anzünden

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben dauerhaft gespeichert werden.*
Bitte addieren Sie 2 und 3. *

Kondolenzbuch

Von Michael am

Mein aufrichtiges Beileid

Der Hundesport verliert wieder einen sehr guten Freund.

Ruhe in Frieden Weigerl 

Von Manuela und Imre Bokodi am

Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
dann leuchten die Sterne der Erinnerung.

Manuela und Imre 

Von Sabine und Wolfgang Forstinger am

Unser aufrichtiges Beileid.
Sabine und Wolfgang  

Von Günther Krisai am

Mit tiefen Mitgefühl.

Lieber Weigerl deine Ehrlichkeit und Hilfe wird uns
allen fehlen.

Gute Menschen gleichen Sternen,sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.

Günther 

Von Rakuff Edeltraud am

Unser aufrichtiges Beileid!

Mandi u. Traudi 

Von Willi Arnreiter am

 

Von Cornelia und Gerhard am

Unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust.
Möge die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit Trost spenden.

Danke "WEIGERL" für deine Hilfe und Ratschläge bei Cody

Cornelia und Gerhard
 

Von Erika am

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“

Wir werden sehr oft an unseren Weigerl denken.

Liebe Burgi,
ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft für diese schwere Zeit.
Herzliches Beileid!

Erika 

Von Peter Mayerl am

Mein aufrichtiges Beileid!  

Von SVÖ OG 26 Wartberg/Aist am

Trauer kann man nicht sehen, nicht hören,
nicht fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse.
Man möchte diesen Nebel fassen und
fortschieben, aber die Hand fasst ins
Leere.

Im Namen all unserer Vereinsmitglieder möchte ich der gesamten Familie unser aufrichtiges Beileid aussprechen und wünsche viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Silvia Hametner
SVÖ OG Wartberg/Aist
 

Von Guggi am

Für meinen guten Freund

Guggi 

Von Fam. Gruber am

Es ist nie der richtige Zeitpunkt,
es ist nie der richtige Tag,
es ist nie alles gesagt,
es ist immer zu früh!

Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken,
Gefühle, schöne Stunden, Momente,
die einzigartig und unvergessen bleiben!

Liebe Burgi!

Wir hoffen, dass aus eurer Trauer mit der Zeit liebevolle Erinnerung werden kann.

Herzliches Beileid!

Stephanie und Klaus Gruber mit Familie  

Von SVÖ Hartkirchen am

Liebe Burgi,
sehr geehrte Trauerfamilie,

ein wunderbarer Mensch ist von uns gegangen. Die Nachricht hat uns tief erschüttert. In dieser schweren Zeit sind wir in Gedanken bei euch.

Mit Hans haben wir nicht nur ein langjähriges Mitglied und begeisterten Hundesportler verloren, sondern vor allem einen guten Freund. Hans, oder wie ihn viele nannten "unser Weigerl" war immer und überall für den Verein da, wann und wo er gebraucht wurde. Seiner Genauigkeit und Exaktheit ist es zu verdanken, dass unser Übungsplatz so aussieht.
Aber nicht nur im Verein, sondern auch bei vielen Vereinskameraden hat er geholfen und seine Fähigkeiten zur Verfügung gestellt. Er stand jedem mit Rat und Tat, sei es bei Baulichkeiten oder im Hundetraining, zur Seite.

Schön war, dass ihm seine Hündin in den letzten Jahren immer wieder Auftrieb gegeben hat und er sich seiner schweren Erkrankungen immer wieder aufgerafft hat zum Training zu kommen und um einige gemütliche Stunden mit uns zu verbringen.

Es tut uns wirklich leid, dass wir auf Grund der Corona Situation Hans nicht auf seinem letzten Weg begleiten können. Wir werden aber, sobald es die Situation erlaubt, in Herzogsdorf eine Messe lesen lassen im Rahmen dieser wir alle seiner gedenken können.

Das Leben ist vergänglich, doch die Spuren seines Lebens, seiner Hände Werk und die Zeit mit ihm wird stets in uns lebendig sein. Er hinterlässt eine leuchtende Spur in unserem Leben und es ist ein Trost, dass wir ihn so lange bei uns haben durften.

Im Namen aller Vereinsmitglieder
Robert Markschläger